Archiv 2014/15

Fr

12

Jun

2015

+++ACHTUNG - WICHTIGE MITTEILUNG: ABSAGE DER NPD-FEIER UND DES "FESTS GEGEN RECHTS"+++

Die NPD hat ihre Sonnwendfeier in Niederfeld morgen abgesagt! Dies ist sicherlich auch auf unsere Mobilisierung und angekündigte Gegenveranstaltung zurückzuführen, weshalb wir mit Stolz behaupten können, unser Ziel bereits heute erreicht zu haben: Ingolstadt bleibt bunt!

Natürlich haben wir überlegt, ob wir unsere Veranstaltung dennoch durchführen, da man selbstverständlich auch „ohne Grund“ gegen rechts demonstrieren kann. Wir haben uns dann aber dagegen entschieden, da man mit einem Marsch in Niederfeld ohne Gegenpartei nicht den gewünschten Effekt erzielt (bei einem zentraleren Ort wäre dies etwas anderes gewesen) und „nur“ das Rahmenprogramm mit kurzen Redebeiträgen nicht ausreicht, um die erwartete Anzahl an Gästen längere Zeit zu beschäftigen.

Stattdessen rufen wir nun dazu auf, morgen um 12 Uhr in Pfaffenhofen an der Menschenkette vor der Moschee teilzunehmen, da die rechtspopulistische Partei „Die Freiheit“ dort eine Demonstration angekündigt hat.

Natürlich ist das abgesagte „Fest gegen Rechts“ morgen nicht das Ende von „Ingolstadt ist bunt“. Das Bündnis wird fortgeführt und weiterhin gegen rechtes Gedankengut kämpfen.

Dennoch möchten wir uns bei euch bedanken, denn ohne euch wäre die NPD-Feier morgen sicherlich nicht abgesagt worden! Danke auch an Wir lieben Ingolstadt für das zur Verfügung gestellte Bild, welches unseren Werbeflyer zierte.

Bitte teilt diesen Beitrag fleißig, damit morgen keiner umsonst am Niederfelder Sportplatz auftaucht.

Wir halten euch natürlich in Zukunft über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden und werden euch auf dieser Seite alle wichtigen Infos bezüglich unseres Kampfs gegen Rechts liefern.


Ingolstadt ist bunt!

Mi

10

Jun

2015

Ingolstadt ist bunt!

Das neu gegründete Aktionsbündnis „Ingolstadt ist bunt“ will der im Stadtteil Niederfeld geplanten Sonnenwendefeier des NPD-Landesverbandes am kommenden Samstag ein „Fest gegen Rechts“ entgegensetzen. Die Aufrufer des Aktionsbündnisses sind: Bündnis 90 / Die Grünen Ingolstadt, DGB Ingolstadt, DIE LINKE. Region Ingolstadt, Die PARTEI Ingolstadt, Gioventù Ingolstadt (Fangruppe ERC Ingolstadt), Gruppe La Résistance (LARA) Ingolstadt, Südtribüne Ingolstadt (Fans des FC Ingolstadt 04).


Das „Fest gegen Rechts“ soll am Samstag, den 13. Juni von 17:00 bis 19:00 Uhr auf dem Sportgelände des FC Niederfeld mit buntem Programm und Musik stattfinden.


Unter anderem sind Redebeiträge von Katharina Schulze (MdL, Bündnis 90 / Die Grünen) und Eva Bulling-Schröter (MdB, DIE. LINKE) vorgesehen.


Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, ihren Protest zu zeigen!

So

07

Jun

2015

Saisonvideo 2014/15

Um die Sommerpause zu verkürzen, haben wir für euch einen Trailer vorbereitet, der euch vorab einen kleinen Einblick in unser bald erscheinendes Saisonvideo geben soll. Selbstverständlich werden wir euch in Kürze mit Informationen versorgen, wann und wie der komplette Film erhältlich ist!

Sa

25

Apr

2015

19. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #19
Gazzetta Gioventù #19

Die 19. Ausgabe der Gazzetta Gioventù erscheint am Sonntag bei der Saisonabschlussfeier am Rathausplatz. Wie immer ist diese gegen eine Spende in beliebiger Höhe bei uns erhältlich.

 

Themen:

-Spielberichte der Finalpartien

-Playoff-Rückblick

-Termine in der Sommerpause

-Stimmen der Redaktion

Mi

15

Apr

2015

Choreo beim ersten Final-Heimspiel

Sa

11

Apr

2015

18. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #18
Gazzetta Gioventù #18

Die 18. Ausgabe der Gazzetta Gioventù erscheint am Sonntag beim ersten Final-Heimspiel gegen Mannheim und ist wie gewohnt bei uns im Stadion gegen eine kleine Spende erhältlich.

 

Themen:

-Spielberichte der Viertel- und Halbfinals

-Gemeinsam zum zweiten Stern

Do

09

Apr

2015

Gemeinsam zum zweiten Stern

Die Eishockeysaison 2014/15 biegt mit großen Schritten auf die Zielgerade ein, doch das absolute Nonplusultra, nämlich die zweite Finalserie in Folge mit Ingolstädter Beteiligung, steht noch aus und wird in den kommenden Partien sicherlich mit zahlreichen Highlights aufwarten, von denen wir noch Jahre später berichten werden.

 

Die Vorstellung, seinen Kindern und Enkelkindern erzählen zu können, bei welchen historischen Spielen des ERC Ingolstadt man selbst dabei war und welche epischen Momente man miterleben durfte, sollte uns alle mit Stolz erfüllen, denn wer würde nicht gerne schildern, wie Travis Turnbull am 25. April letzten Jahres „zum Pitbull wurde“ oder wie Tyler Bouck vier Tage später den Meisterpokal in den Kölner Konfettiregen stemmte? Genauso brannten sich aber auch traurige Augenblicke in unser Gedächtnis ein und trotz allen negativen Erinnerungen, die ich damit verbinde, ist der entscheidende Treffer von Mirko Lüdemann, in der 64. Minute des sechsten Finalspiels 2014, einer der wichtigsten Momente in unserer Vereinsgeschichte, von dem ich mich mein Leben lang nicht lossagen werde können. Doch umso niederschmetternder die Minuten und Stunden im Anschluss an den herzzerreißenden „Sudden Death“ waren, umso mehr erfüllt es mich mit Stolz, dass unsere Mannschaft und wir Fans wieder aufgestanden sind und zwei Tage später in Köln diese Scharte ausmerzten und doch noch den Meistertitel gewannen.

 

Und genau das sind die Momente, die wir Fans, Spieler und Offizielle des Vereins auch dieses Jahr wieder erleben wollen. Doch das ist nur möglich, wenn wir alle an einem Strang ziehen und unsere Mannschaft sowohl daheim als auch auswärts zahlreich und lautstark unterstützen und zum Sieg schreien. Gerade in unserem kleinen, engen Stadion kann dies das entscheidende Zünglein an der Waage sein, das Schiedsrichter und Gästespieler gleichermaßen hemmt – ein Vorteil, den wir gegenüber den Mannheimern definitiv ausspielen müssen, um eine Chance zu haben, die Kurpfälzer zu schlagen.

 

Neben dem Miterleben legendärer Finalspiele, nervenaufreibender Verlängerungen und emotionaler Pokalübergaben gibt es aber noch einen weiteren Punkt, der uns antreiben sollte, das Erreichte aus der Vorsaison zu wiederholen. Die Gier nach Titeln, wie Patrick Hager jüngst erzählte: „[...] Wenn man das einmal geschafft hat, dann strebt man immer wieder danach. Dann gibt man sich mit etwas anderem eigentlich gar nicht mehr zufrieden“ (Donaukurier 07.04.2014, S. 29). Und genau diese Sucht des Gewinnens, des totalen Triumphs und das Erreichen des Legendenstatus ist es, das auch mich nach dem zweiten Meistertitel in Folge streben lässt – und hoffentlich auch euch Leser dieser Website!

 

Zudem sollte euch bewusst sein, dass jede Meisterschaft eine neue Erfahrung ist und ein Titelgewinn niemals mit einem vorherigen zu vergleichen ist. Gerade für uns gilt das, da die Vorsaison mit ihren extrem Höhen und Tiefen wohl für immer einmalig sein wird und die aktuelle Spielzeit eine „ganz andere“ ist. Viele sog. „Experten“ prophezeiten vor Saisonstart in diversen „Fachzeitschriften“, dass dieser Erfolg unmöglich zu wiederholen sei und schätzten unsere Mannschaft nach ihren zahlreichen Abgängen lediglich als Pre-Playoff-Team ein, doch unsere Spieler belehrten sie alle eines Besseren, spielten eine hervorragende Hauptrunde und zogen sensationell zum zweiten Mal in Folge ins Finale ein und möchte nun mit uns zusammen die Früchte ihrer monatelangen harten Arbeit ernten. Kurz gesagt: Es wäre im Fall der Fälle eine Meisterschaft, die auf ihre Art und Weise unvergleichlich, sprich, einfach „anders“ wäre und somit wieder ein neues Kapitel in unserer ruhmreichen Vereinsgeschichte darstellen würde – also seid dabei, lasst die kommenden Spiele zusammen mit unserer Mannschaft unvergesslich werden und gebt alles für den zweiten Stern!

 

Und falls es am Ende nicht reichen sollte, können wir trotzdem mit stolzgeschwellter Brust behaupten, weiter gekommen zu sein, als von vielen im Vorfeld prognostiziert und einige höher eingestufte Vereine hinter uns gelassen zu haben, was im August des vergangenen Jahres selbst von uns ERC-Fans kaum jemand für möglich hielt. Nichtsdestotrotz wollen wir nach den zwei gewonnen Schlachten gegen Iserlohn und Düsseldorf nun natürlich auch die dritte und somit letzte gewinnen und zählen auf eure Unterstützung!

Mo

06

Apr

2015

Choreo beim dritten Halbfinal-Heimspiel

GESTREIFT ODER KARIERT – IN INGOLSTADT NUR BLAU WEISS REGIERT

Do

12

Mär

2015

Choreo beim ersten Viertelfinal-Heimspiel

Di

10

Mär

2015

Probephase für große Schwenkfahnen bis Saisonende verlängert

Wie viele von euch sicherlich wissen, ging am 52. Spieltag die vorläufige Probephase für große Schwenkfahnen in der Saturn Arena zu Ende. Aufgrund der äußerst positiven Resonanz darauf und des dadurch optisch aufgewerteten Kurvenbilds entschloss sich der ERC Ingolstadt erfreulicherweise dazu, diese bis Saisonende zu verlängern.

 

Diese Entscheidung wird von uns selbstverständlich begrüßt und wir freuen uns, unsere Kurve und unseren Verein auch in den Playoffs mit diesem Hilfsmittel optisch würdig repräsentieren zu können.

 

Die finale Entscheidung, wie es mit Fahnen über 1,50 Meter endgültig weitergeht, fällt in der Sommerpause.

Mo

09

Mär

2015

17. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #17
Gazzetta Gioventù #17

Die März-Ausgabe der Gazzetta Gioventù ist am Mittwoch, den 11.03., im Rahmen des Heimspiels gegen Iserlohn bei uns im Stadion erhältlich. Den Preis bestimmt natürlich wieder ihr!

 

Themen:

-Spielberichte

-Bisheriger Saisonrückblick

-Erfahrungen und Umgang mit Stadionverbot

-Stimmen der Redaktion

Mi

11

Feb

2015

16. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #16
Gazzetta Gioventù #16

Gazzetta Gioventù #16 erscheint am Freitag, den 13.02., beim Heimspiel gegen Mannheim und ist wie immer bei uns im Stadion gegen eine Spende in beliebiger Höhe erhältlich.

 

Themen:

-Spielberichte

-Diffidati-Wochenende in NRW

-Ein Weg in die Kurve

-Eine Retroperspektive

-Förderkreis

Di

27

Jan

2015

Probephase für Fahnen über 1,50 Meter in der Saturn Arena

Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass wir mit unserer Unterschriftenaktion für Fahnen über 1,50 Meter in der Saturn Arena einen ersten Erfolg erzielen konnten, denn während allen Heimspielen bis Ende der Hauptrunde dürfen wir diese probeweise in unserer Fankurve schwenken. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an alle, die sich für unser Anliegen eingesetzt und dafür unterschrieben haben, denn ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!

 

Um etwaige Probleme schnell aus dem Weg zu räumen, werden wir in den Drittelpausen, der in diesem Zeitraum stattfindenden Partien, hinter Block F anzutreffen sein, um euch die Möglichkeit zu geben, mit uns ein klärendes Gespräch zu führen. Wir bitten euch, im Fall der Fälle diese Chance wahrzunehmen und zuerst auf uns zuzukommen, bevor ihr andere Institutionen aufsucht, damit wir gemeinsam nach einer Lösung suchen können. Natürlich sind wir auch auch per E-Mail unter kontakt@blog-f.de erreichbar, falls euch das lieber ist – ihr erhaltet dann selbstverständlich umgehend eine Antwort.

Mi

14

Jan

2015

15. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #15
Gazzetta Gioventù #15

Die 15. Ausgabe der Gazzetta Gioventù ist am Freitag, den 16.01., beim Heimspiel gegen Schwenningen bei uns im Stadion erhältlich. Den Preis bestimmt ihr natürlich wie immer selbst!

 

Themen:

-Spielberichte

-Zürich Extrazug

-Szeneraum

Mi

14

Jan

2015

Raum für Choreos und gemütliches Beisammensein gesucht

Servus ERC-Fans,



wir sind immer noch auf der Suche nach einer Immobilie zur Vorbereitung von Choreographien und zum gemütlichen Beisammensein. Da sich in den letzten Wochen und Monaten in dieser Hinsicht nichts getan hat, möchten wir den Aufruf erneuern und euch nochmals darum bitten, Augen und Ohren offenzuhalten. Eine solche Räumlichkeit wäre von essentieller Bedeutung für unser Gruppenleben. Nicht nur, dass man hier eine zentrale Anlaufstelle für alle aktiven Szenemitglieder schaffen würde, sondern auch einen Treffpunkt für die gesamte Fanszene des ERC Ingolstadt. Der Preis ist hierbei zweitrangig, bitte bietet alles an, was auf die unten genannte Beschreibung passt.

Hier die Eckdaten:
  • Lage im Ingolstädter Stadtgebiet
  • Mindestgröße 85 m²
  • Lagerhalle, brachliegende Industriefläche oder Wohnhaus etc. (bitte alles erdenklich Mögliche anbieten)
  • Ideal wäre das Vorhandensein von sanitären Anlagen und ein ÖPNV-Anschluss
  • Eine ruhige Lage wäre von Vorteil

Wenn irgendwer etwas weiß oder jemanden kennt, der etwas weiß, wäre es nett, wenn der oder die uns per E-Mail unter kontakt@blog-f.de kontaktieren könnte.
 
 
Vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen!

Mi

17

Dez

2014

14. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #14
Gazzetta Gioventù #14

Die 14. Ausgabe der Gazzetta Gioventù, welche wir euch gegen eine Spende in beliebiger Höhe aushändigen, ist am Freitag beim Heimspiel gegen Mannheim bei uns im Stadion erhältlich.

 

Themen:

-Spielberichte

-Zu viel Einklatschen

-Preispolitik in der DEL

-Interview mit der AWO

-Sonstiges

Mo

08

Dez

2014

Altkleidersammlung

Mi

12

Nov

2014

13. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #13
Gazzetta Gioventù #13

Die 13. Ausgabe der Gazzetta Gioventù ist am Freitag beim Heimspiel gegen Augsburg wie immer gegen eine kleine Spende bei uns im Stadion erhältlich.

 

Themen:

-Spielberichte

-Resümee Champions Hockey League

-Gestern noch in Düsseldorf..

-Zum ersten Mal Diffidati

-Der Ingolstädter Zaun

-Sonstiges

Sa

01

Nov

2014

Vielen Dank für 1112 Unterschriften!

Wie bereits im Stadion beim Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG per Spruchband bekanntgegeben, haben sich bei unserer Unterschriftensammlung für Fahnen über 1,50 Meter in der Saturn Arena insgesamt 1112 (!) Personen eingetragen. Aufgrund dieser immensen Anzahl, die wir selbst niemals erwartet hätten, sind wir immer noch überwältigt und möchten uns auf diesem Wege nochmals bei allen bedanken, die uns unterstützt und für unser Anliegen unterschrieben haben.

 

1112 Unterschriften (somit hat jeder dritte Stadionbesucher unterschrieben) sind in unseren Augen ein klares Statement für große Schwenkfahnen und zeigen, dass dieser Punkt unsere Fanszene bewegt – davor können auch die verantwortlichen Personen ihre Augen nicht verschließen! Demnächst werden wir die Unterschriftenlisten an die GmbH-Führung übergeben und anschließend über das weitere Vorgehen diskutieren. Selbstverständlich werden wir euch über die Ergebnisse auf dem Laufenden halten.

Do

23

Okt

2014

Zugfahrt nach München

Do

23

Okt

2014

Unterschriftenaktion für Fahnen über 1,50 Meter in der Saturn Arena

Servus ERC-Fans,

 

 

am morgigen Freitag werden wir bei der Partie gegen den Schwenninger ERC eine Unterschriftenaktion für Fahnen über 1,50 Meter in der Saturn Arena durchführen, da diese bekanntlich seit einiger Zeit in unserem Stadion verboten sind. Welche Standpunkte wir genau vertreten und wo ihr euch eintragen könnt, entnehmt ihr am besten der folgenden Zusammenfassung:

 

 

Worum geht es uns?

  • Seit Beginn der Saison 2012/13 hat die Fanszene des ERC Ingolstadt mit einem Verbot von Fahnen über 1,50 Meter in der Saturn Arena zu kämpfen
  • Das Verbot, welches bereits seit Bestehen der Saturn Arena existiert, wurde bis 2012 durch das Ausstellen von Fahnenpässen seitens des ERC Ingolstadt immer umgangen

  • Momentan werden in der DEL Fahnen in der o.g. Länge bis auf Wolfsburg, Düsseldorf und eben Ingolstadt zumindest überall geduldet

  • Mit der Unterschriftensammlung wollen wir die verantwortlichen Personen zum Umdenken bewegen

 

Wie soll ein sinnvoller Umgang mit den großen Fahnen gewährleistet werden?

  • Die Wiedereinführung von Fahnenpässen würden wir unterstützen

  • Um dem Risiko durch splitternde PVC-Rohre vorzubeugen, würden wir diese mit Klebeband umwickeln

  • Die Handhabung des Fahneneinsatzes wird wie bei den kleineren Fahnen praktiziert, sodass keine erheblichen Beeinträchtigungen beim Verfolgen des Geschehens auf dem Eis zu befürchten sind

 

Warum sind Fahnen über 1,50 Meter wichtig?

  • Die Regulierung der Fahnenlänge durch die Stadt stellt einen erheblichen Einschnitt in das Ausleben unserer Fankultur dar, denn eine lebendige Fankurve sollte nicht durch diverse Restriktionen in ihrer Kreativität und Aktivität eingeschränkt werden

  • Neben der akustischen Unterstützung der Mannschaft ist es uns ebenso wichtig, unsere Farben angemessen zu repräsentieren und ein schönes Kurvenbild abzugeben, welches mit großen Schwenkfahnen optisch deutlich aufgewertet wäre

 

 

Wir würden uns freuen, wenn sich jeder, der diese Sichtweise teilt, an unserem eigens dafür aufgebauten Stand hinter Block F oder bei einem der im Foyer der Arena befindlichen Personen in die Unterschriftenlisten einträgt, damit wir mit eurer Unterstützung möglichst bald wieder große Fahnen in unserer Kurve schwenken dürfen und auch dem ERC Ingolstadt die Möglichkeit gegeben wird, seine Außendarstellung – in Form einer schön anzusehenden Fankurve – zu verbessern.

Fr

10

Okt

2014

12. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #12
Gazzetta Gioventù #12

Die zwölfte Ausgabe der Gazzetta Gioventù ist am Sonntag beim Heimspiel gegen Iserlohn wie immer gegen eine kleine Spende bei uns im Stadion erhältlich.

 

Themen:

-Stellungnahme Nürnberg

-Spielberichte

-Meisterchoreo

-Solo 8070 Karitativ

-Solo 8070

-Förderkreisantrag

 

 

So

05

Okt

2014

Stellungnahme zum Verlassen des Stadions in Nürnberg

 

Wie die in Nürnberg anwesenden ERC-Fans bereits mitbekamen, verließen wir Mitte des zweiten Drittels das Stadion. Im Folgenden möchten wir euch erläutern, wie es dazu kam.

 

Zuallererst: Unsere verfrühte Heimfahrt hatte nichts mit der sportlichen Leistung unserer Mannschaft zu tun und wäre auch bei jedem anderen Spielstand erfolgt. Wir stehen voll hinter unserem Team und sind mit dem bisherigen Saisonverlauf absolut zufrieden.

 

Die Begründung liegt dagegen darin, dass Nürnberger USK-Beamte ungerechtfertigterweise zunächst zweier unserer Gruppenmitglieder verhafteten und ihnen untersagten, das Spiel weiterhin im Stadion zu verfolgen. Anschließend betraten weitere Beamte unseren Block, um dort noch ein weiteres unserer Mitglieder in Gewahrsam zu nehmen. Aufgrund dessen sahen wir uns leider gezwungen, aus Solidarität zu unseren Freunden ebenfalls das Stadion zu verlassen. Wir mussten diesen schwerwiegenden Schritt gehen, um zu zeigen, dass wir mit uns so nicht umgehen lassen und werden derartiges Verhalten auch in Zukunft nicht tolerieren und kommentarlos hinnehmen.

 

Wir wissen selbstverständlich, dass wir mit dieser Aktion und der daraus resultierenden fehlenden Unterstützung für die Mannschaft „die Falschen“ getroffen haben und informierten deshalb bereits Jean-Francois Boucher über die Hintergründe, der diese an seine Mitspieler weiterleiten wird.

So

21

Sep

2014

E-Mail von Tyler Bouck

 

Am Sonntagabend nach dem Derby gegen den AEV erreichte uns eine E-Mail von Tyler Bouck. Er bedankte sich unter anderem für die Choreo und verlor noch einige Worte über die letzte Saison. Da wir euch den Text natürlich nicht vorenthalten möchten, haben wir nach Rücksprache mit Tyler von ihm die Erlaubnis erhalten, diesen auf unserer Homepage im originalen Wortlaut zu veröffentlichen.

 

 

 

Hello,


I am sorry for the English.  I hope someone is able to translate for me and pass the message along.
 
I was forwarded a picture of the Deutscher Eishockey Meister 2014 banner today. I wanted to let you know how nice it was and how much it meant to me.  It was very special and brought back many memories.
 
My family and I treasured our time in Ingolstadt. It became a second home for us and we are so thankful for our German experience.
 
What made it special was the atmosphere created in the arena by you - the fans. There was nothing better than having a loud and exciting arena to play in, which was created by all of you.  I am so happy we were all able to experience the 2014 playoffs together. My only regret is that we weren't able to win it at home in front of you all.
 
Last season was a very difficult one for players and fans. There were many expectations for the team to be a top contender. When the team failed to live up to those expectations it was difficult for everyone.  Once the team was in the playoffs it all changed though. A "true team" we all stuck together, leaned on one another and supported one another. It was such a reward for myself to experience that in my last season.  I am proud and honoured to be a part of the 2014 ERC Panthers.
 
I wish you all much success in the coming years. I hope that the championship is something that returns to Ingolstadt again soon. Thank you so much for the banner. The picture will be put in a frame and displayed in my home. 

 

 

 

Regards,

 

Tyler Bouck

So

21

Sep

2014

Meisterchoreo beim ersten Saisonheimspiel

Mit etwas Verspätung möchten wir euch noch einige Impressionen unserer Meisterchoreo liefern.

Do

11

Sep

2014

11. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #11
Gazzetta Gioventù #11

Die elfte Ausgabe der Gazzetta Gioventù ist am Sonntag beim Derby gegen den AEV wie immer gegen eine kleine Spende bei uns im Stadion erhältlich.

 

Themen:

-Berichte über die Vorbereitungs- und bisherigen CHL-Spiele

-"Arbeitsbericht" eines unserer Vorschreier

-Gaffiti und Ultra'

-Anfänge eines ERC-Fans

-Stimmen der Redaktion

-Förderkreis

-Solo 8070

Di

09

Sep

2014

Solo 8070 Mitgliedsantrag

 

Um in Zukunft beim Einkauf von Fanrtikeln, die über unser Label Solo 8070 vertrieben werden, Zeit zu sparen, raten wir euch, bereits im Voraus den unter selbigem Gliederungspunkt auf unserer Homepage verlinkten Mitgliedsantrag auszufüllen und samt -beitrag von 2 Euro bei uns abzugeben.

 

Di

02

Sep

2014

Saison-T-Shirts 2014/15

Wir bieten auch dieses Jahr zum 1. DEL-Heimspiel Shirts zum gewohnten Preis von 6,40 € an. Bitte bedenkt, dass die Stückzahl begrenzt ist, sodass wir nicht sagen können, wie lange der Vorrat reicht.

 

Mi

13

Aug

2014

10. Ausgabe der Gazzetta Gioventù

Gazzetta Gioventù #10
Gazzetta Gioventù #10

Die zehnte Ausgabe der Gazzetta Gioventù ist am Samstag beim 1. Heimspiel in der Vorbereitung gegen Graz erhältlich. Diese wird, man höre und staune, nicht am Parkplatz verteilt, sondern im Stadion! Ja, ihr habt richtig gelesen, wir dürfen ab sofort die Gazzetta tatsächlich im heimischen Rund unters Volk bringen. Wie bisher könnt ihr euch ein Exemplar gegen eine kleine Spende in beliebiger Höhe sichern. 

 

Themen: Sommer mit Zürich, Stellungnahmen zu Regensburg und Zug, Champions Hockey League, Motivationsschreiben, Blockeinteilung, Liedgut, Solo 8070, Blog-F, Regelkunde

Mi

06

Aug

2014

Saisonvideo 2013/14

Termine:

13.9. Schwenningen (a)

15.9. Nürnberg (h)

20.9. Krefeld (h)

22.9. Wolfsburg (a)

26.9. München (h)

29.9. Mannheim (h)

Gästeblock N.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.0 KB